Hapag-Lloyd Cruises

Die neuen Expeditionsschiffe

Corinna Kasten an Bord der HANSEATIC inspiration

Was für ein Bild: Die drei Schönheiten MS Europa, MS Europa 2 (beide gerade frisch vom Werftaufenthalt und damit verbundenen „Liftings“ zurück) sowie die brandneue HANSEATIC inspiration zieren hintereinander liegend den Kai der Lissaboner Altstadt. 

Ich bin hier um mir die HANSEATIC inspiration anzuschauen -  dieses faszinierende, frisch getaufte Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Cruises. Taufpatin war Laura Dekker, die jüngste Einhandweltumseglerin der Geschichte. Begeistert rief sie in Ihrem Taufspruch: „Du schönes Schiff!" und genau dieser Gedanke lässt auch mich nicht mehr los.

Das "schöne Schiff" ist eines von drei neuen Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises. Die HANSEATIC nature fährt bereits durch die Weltmeere und die HANSEATIC spirit wird 2021 in Dienst gestellt. Auf beiden Schiffen ist die Bordsprache deutsch - auf der HANSEATIC inspiration englisch und deutsch. 

Daten der HANSEATIC inspiration

  • 140 Meter lang
  • 230 Passagiere (nur 199 in der Antarktis)
  • ausschließlich Außen- und Balkonkabinen
  • Meeresbiologen, Glaziologen oder Ornithologen begleiten jede Reise
  • höchste Eisklasse, 17 Zodiacs
  • 50% mehr offene Decksfläche als die alte „Hanseatic“
  • modernste Umwelttechnologie
  • weltweit unterwegs

Das Erlebnis HANSEATIC Inspiration

Ich bin fasziniert von vielen liebevollen Details, die hier eine Exeditionskreuzfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen. Dieses kleine, extrem wendige und mit geringem Tiefgang ausgestattete Schiff ermöglicht es, unbekannte und spektakuläre Routen zu entdecken: Wie etwa den Amazonas oder die arktischen Regionen. Auf dem Umlauf im Bug oder den zwei ausfahrbaren gläsernen Balkonen liegen die Wunder dieser Welt zum Greifen nah. Wenn ich die Augen schließe, höre ich das imaginäre Knacken des Packeises und stelle mir vor, Pinguinen zuzuwinken… träumen ist erlaubt! Für die Ausrüstung ist bestens gesorgt: In der Umkleide-Lounge sind passende Parkas und Gummistiefel für alle Passagiere vorbereitet. Nach dem Landgang wartet schon die Gummistiefelwaschstraße auf ihren Einsatz. Auch in der Kabine ist an alles gedacht: Im Bad kümmert sich eine beheizbare Wand um feuchte Kleidung.

Die neue HANSEATIC inspiration
Observation-Lounge
Lunch auf dem Pooldeck
In meiner Kabine
Pooldeck
In der Hanseatic- Lounge

Faszinierende Technik für Wissensdurstige

Nach den Landgängen und berauschenden Zodiacfahrten erwartet den interessierten Weltentdecker an Bord die multimediale „Ocean Academy“: Ein interaktives Wissenszentrum.

Hier gibt es binokulare Mikroskope, die per App mit dem Handy verbunden werden können. An der „Study Wall“, einer interaktiven Wand, erscheinen per Berührung Karten und Informationen zu den Destinationen. Das Entdecken der Wissenschaft ist hier so spannend, dass ich in dem bequemen Lesesessel mit einschwenkbarem Touchscreen fast die Zeit vergesse!

Wer es lieber klassisch mag, der kann seinen Wissensdurst in der großen, gemütlichen Bibliothek der HANSEATIC inspiration stillen. Außerdem stehen Lektoren und Wissenschaftler für Erläuterungen und Fragen zur Verfügung. Je mehr Fragen, desto besser!

Essen & Trinken

Die Kulinarik kommt in den drei Restaurants nicht zu kurz: Wie auf allen Hapag-Lloyd Cruises Schiffen ist internationale Spitzenküche garantiert! Vollpension ist inklusive und beinhaltet Heißgetränke und eine aufgefüllte, alkoholfreie Minibar. Das Hauptrestaurant beeindruckt wie das ganze Schiff mit schönen Linien, natürlichen Farben und hochwertigen Materialien. Ein biodynamisches Lichtkonzept passt sich den Tageszeiten an und wirkt sehr angenehm. Flexible Essenszeiten mit freier Tischwahl sind hier selbstverständlich.

Und dann die schönen Bars! Im Hanse-Atrium (wo auch die Lektorenvorträge stattfinden) oder der Observation Lounge mit ihrem Rundum-Blick. Hach!

Balkon mit Glasboden
Tapas-Tasting auf dem Pooldeck
Eine Balkonkabine
Restaurant Hanseatic
Ocean Academy mit Mikroskopen und Touch-Wall
Buffet-Restaurant Lido mit verglastem Außenbereich

In meiner Kabine

Dieses geschmackvolle Wohlfühlkonzept setzt sich in meiner Kabine fort: Helligkeit und sanfte Farbtöne mit wohlgewähltem Lichtkonzept erzeugen eine besonders heimelige Atmosphäre. Mein Bad ist geräumig und hat eine Regendusche. Geschmackvolle Möbel runden den stimmigen Gesamteindruck ab. Auch hier überraschen Details wie Ferngläser mit Swarowski Optik, Kaffeemaschine und Nordic-Walking-Stöcke. 

Und sonst?

Selbstverständlich hat auch die HANSEATIC inspiration einen Fitnessraum und eine wunderbare Wellnesslandschaft mit Außenflächen und Blick aus der Sauna auf das offene Meer. Der Poolbereich mit Gegenstromanlage ist durch das flexible Zeltdach wetterunabhängig nutzbar.

Überall an Bord begegnen mir ausgesuchte Kunstobjekte wie geschnitzte Tierfiguren, Skulpturen oder auch besondere Fotos. Angesichts grandioser Naturerlebnisse kann auf Expeditionskreuzfahrten allerdings bedenkenlos auf Animations- oder Showprogramme verzichtet werden.

Fazit: Ein solides, gemütlich-elegantes Schiff voll angenehm dezentem Luxus.
Ihre Corinna Kasten, Reisebüro FAHRENKROG Kiel, Alter Markt 12, Tel. und WhatsApp 0431 66401 31, cka@fahrenkrog.de

Expeditionsreisen von Hapag-Lloyd Cruises

Bildnachweise: ©Corinna Kasten. Preise und Angebote gelten in €, pro Person bei Doppelbelegung und vorbehaltlich Änderungen und Zwischenverkauf. Es gelten die AGB von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Ballindamm 25, 20095 Hamburg