Auf die Berater, fertig, los!




Online buchen mit persönlicher Beratung -
bei
selbstverständlich!

Sie können jederzeit Ihren persönlichen Berater auswählen oder wechseln und am rechten Seitenrand hinterlegen - so haben Sie den Experten für Ihre Reise immer zur Hand.


> Hier geht es zur Beraterübersicht.


> Danke, ich wähle meinen Berater später aus.

Mein Schiff 3

Mein Schiff 3

Ich war zu Gast auf der „Mein Schiff 3“ von TUI Cruises. Das Fazit vorweg: Das Schiff ist umwerfend! Bevor ich ins Schwärmen gerate, hier ein paar Eckpunkte:

 

PREMIUM Alles inklusive bedeutet u.a: hochwertige Getränke! Keine no-Name-Spirituosen, sondern frische Cocktails und Markennamen auf allen Flaschen.


In den Kabinen stehen Wasserkaraffen, die man sich auf jedem Deck an Spendern auffüllen kann. Das Essen ist sehr gut – immer frisch: egal ob im Buffet Restaurant Anckelmannsplatz, bei Gosch oder im Atlantik a la Carte. Im Buffetrestaurant gibt es eine Wok-Station, an welcher man sich asiatische Essen selbst zusammenstellen und dann zubereiten lassen kann. Einfach lecker! Es gibt auch viele schöne Möglichkeiten windgeschützt draußen zu essen – z.B.. hinter Gosch und dem Anckelmannsplatz.

 

 

Die Kabinen sind sehr gemütlich maritim inkl. der „berühmten“ Nespresso Maschine – eine Karaffe für Wasserspender ist auch da, die Betten sind sehr bequem. Nette kleine Akzente wie Schokolade als Betthupferl auf dem Kopfkissen, Glückssteine und herrlich duftendes Duschgel runden den positiven Eindruck ab. Es gibt genügend Stauraum – hier kann man auch problemlos eine längere Fahrt verbringen. Die Familienkabinen haben riesige, teils umlaufende Balkone und es ist wirklich genug Platz bis zu 5 Personen.

Besonders überlegt sollte man allerdings bei der Auswahl einer Balkonkabinen auf Deck 6 vorgehen: hier liegen die Tenderboote zum Teil direkt vor den Balkonen (siehe Foto unten). Da die Boote ständig im Einsatz sind, herrscht reger Betrieb vor den Balkonen. Auf Deck 11 gibt es einen größeren Decküberstand. Das Deck darüber ragt sehr weit ins Sichtfeld und so hat man deutlich länger Schatten auf dem Balkon!
Meinen Gästen empfehle ich deshalb stets die Balkonkabine von Deck 7 bis Deck 10 zu buchen - hier gibt es keine Einschränkungen.

 

Auf diesem Schiff merkt man sofort, dass man auf einem Neubau ist. Die Farbgebung ist modern- dezent mit schicken Akzenten (z.B. eine freie blau-strahlende Plexiglastreppe…toll).


Es stehen genügend Aufzüge zur Verfügung, die einen in nahezu Lichtgeschwindigkeit auf jedes der 14 Decks beamen.

 

Und nun noch ein paar technische Neuerungen: das Schiff hat sehr große Tenderboote, die die Überfahrt sehr bequem gestalten. Mein Schiff 3 kommt ohne Anker aus - dank neuester Technik hält sich das Schiff mit GPS auf der Reedeposition. (Not-Anker liegt im Bug) Auch im Theater wurde nicht gespart – die Soundanlage lässt das Zwergfell vibrieren!

 

Ich bleibe bei meinem Fazit: ein tolles Schiff für alle Seereisefans, die keine Angst vor großen Schiffen haben, sondern das riesige Freizeit- und Speiseangebot an Bord schätzen. Auch Familien werden sich dank des großen Angebots und den in der Seefahrt selten großzügigen Familienkabinen sehr wohlfühlen.

 

Besichtigt habe ich auch die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2. Wenn Sie sich für eine Kreuzfahrt der TUI Cruises interessieren sprechen Sie mich gern an. Ihre Yasmin Niegel.  Ich freue mich auf Sie.

Yasmin Niegel